In diesem Jahr werden Halsketten nicht mehr einzeln getragen. Das sogenannte Ketten Layering ist groß im Trend. Hierbei werden immer mehrere Ketten übereinander getragen und mit dem restlichen Outfit gekonnt kombiniert.

Kette-Layering

Revival des Ketten Layering

Ketten Layering nennt sich der Trend, welcher dieses Jahr angesagt ist. Bereits in den frühen 1980er Jahren während der Punkphase wurden vermehrt mehrere Ketten übereinander getragen. Nun ist der Trend zurück und hat einen sanften Wandel durchlebt: Der Ketten-Layering-Trend ist nun mädchenhafter und etwas süßer. Dennoch wird er von den mehreren, namensgebenden Halsketten, welche gleichzeitig getragen werden, weiterhin dominiert. Dem Trend haben sich inzwischen Stars und Sternchen wie Pernille Teisbaek, die skandinavische Modebloggerin Elin Kling oder „Man Repeller“-Bloggerin Leandra Medine angeschlossen.

Mehrere Ketten übereinander: Zart oder extravagant

Für den Ketten-Layering-Trend eignen sich generell alle Arten von Ketten. Dennoch wird der Trend auf zweierlei Arten getragen, nämlich mit filigranen oder extravaganten Halsketten. Für die zarte Variante eignen sich hübsche, feingliedrige Modelle. Farblich finden sich diese vermehrt in Gold und besitzen oft geometrische Anhänger. Durch die feinen, kleinen Ketten mit passendem Anhänger hebt sich der Trend vom restlichen Outfit nicht sonderlich stark ab, sodass ein süßer Girly-Look entsteht. Soll sich der Trend vom restlichen Look jedoch abheben, eignen sich die extravaganten Ketten hervorragend. Die Ketten sind meist ebenfalls golden und mit einem passenden Anhänger versehen. Die Größe und die Form des Anhängers sind allerdings nicht vorgeschrieben, sodass sie stark hervorstechen können.

Ketten-Layering-Trend

Geschickt kombiniert im ganzen Jahr

Obwohl für das Ketten Layering jede Kette verwendet werden kann, ist es wichtig, mehrere Ketten mit unterschiedlichen Anhängern und Länge zu kombinieren. Durch die unterschiedliche Gestaltung kommt jede Kette zur Geltung. Zudem sollten die Ketten stets dieselbe Farbe haben. Soll eine goldene Kette getragen werden, müssen die anderen Ketten ebenfalls golden sein. Die Anhänger jedoch können sich farblich von den restlichen Abhängen, sodass normale Anhänger sowie jene mit glitzernden Steinchen erlaubt sind. Der Ketten-Layering-Trend eignet sich für das gesamte Jahr. Für die warmen Sommermonate sieht er besonders schön bei Oberteilen mit einem großen Dekolleté und Chokerkette aus. Im Herbst und Winter hingegen kann der Trend geschickt mit einem Rollkragenpullover kombiniert werden. Die Farbe der Kleidungsstücke ist dabei egal. Die Ketten heben sich aber vor allem bei unifarbigen Oberteilen ab.

Eure Kommentare

Kommentare