California Dreaming

Wenn Du schon einmal in Kalifornien warst, kennst Du sicher die Leichtigkeit, mit welcher man dort durchs Leben geht. Nicht nur Sonnenschein, der übrigens das ganze Jahr lang vorhanden ist, sondern auch die gute Laune der Menschen spiegelt sich besonders in der Mode der Mädels wieder. Das California Girl Styling ist nicht nur sexy und schick, sondern auch sehr lässig und bequem. Nicht nur Gwen Stefani sondern auch Katie Perry sind echte California Girls. Ihr Style ist individuell, trendy und extrovertiert.

Hier sind für Euch die brandheißen Mode Tipps, die Euch ganz schnell zu einem echten California Girl werden lassen:

Ein Outfit wie von der Sonne geküsst

Für waschechte California Girls muß die Mode genau zwei Dinge hergeben: Sie muß stylish und bequem sein. Beginnen solltest Du also bei der Wahl der Schuhe, denn Flip Flops haben bei diesem Outfit nichts zu suchen und sollten besser am Strand oder am Pool bleiben. Wedges und Mules sind angesagt. Sie sind nicht nur super bequem, sondern zaubern Dir auch noch endlos lange Beine.
Für echte California Girls geht nichts ohne eine gut sitzende Skinny Jeans. Zu leicht gebräunter Haut sieht die in klassischem Weiß hervorragend aus. Natürlich funktioniert auch Deine geliebte Destroyed Jeans.
Luftige, kurze Kleider sind ebenfalls der California-Hit für heiße Girls. Hier darf besonders an den Beinen oder am Rücken gerne Haut gezeigt werden. Bunte Farben oder wilde Blütendrucke sind hier der absolute Geheimtipp.

Do`s & Dont`s

Natürlich kannst Du es beim Styling zum perfekten California Girl auch schnell mal übertreiben. Damit das nicht passiert, solltest Du folgende Tipps unbedingt beachten:
Don’t: Beim Schmuck setzen echte West Coast Girls niemals auf große Statement Ketten oder opulente Ringe. Hier ist weniger mehr.
Do: Dezenter Schmuck, etwa ein dünnes Goldkettchen setzen geschickt Akzente und unterstreichen den gebräunten California Glow.
Don’t: Ein No Go ist zu kräftiges Make Up. Dein Teint sollte wie von der Sonne berührt aussehen, dazu genügt etwas Bronzer und ein wenig Lip Gloss. Beim California Girl Styling bleiben zu gewagte Outfits und extrem hohe High Heels übrigens auch im Schrank. Hier gilt die Regel: trage nichts, womit Du nicht auch durch den Sand laufen könntest.
Do: Dafür darf es bei der Kopfbedeckung üppig zugehen, schließlich scheint in Kalifornien fast 365 Tage im Jahr die Sonne. Neben den angesagten Snapbacks, die echte California Girls niemals richtig herum tragen, kannst Du auch mit Boho Hüten nichts falsch machen.

Ist der Look alltagstauglich?

Aber natürlich. Du wirst den California-Girl Look lieben, denn er lässt sich sogar im Berufsalltag umsetzen. Trage zur klassischen Skinny Jeans einfach eine schicke Bluse und binde Deine Haare zu einem lockeren Pferdeschwanz.

 

Wollt ihr auch wissen wie eine Pariserin sich kleidet? Schaut bei unserem Artikel über French Fashion vorbei!

Eure Kommentare

Kommentare