Das sind mal Top News für alle McDonalds-Fans: In Zusammenarbeit mit dem japanischen Modehersteller Beams hat die beliebte Fast-Food-Kette eine eigene Fashion Kollektion auf den Markt gebracht.

Fast-Food-Fashion ist zwar nicht absolut neu, denn schon seit Jahren sind Burger und Pommes auf T-Shirts und Sweatshirts einiger Modedesigner zu finden. Im Jahr 2014 ist McDonald’s sogar schon in der Luxusmode angekommen, als Jeremy Scott das berühmte „M“ des Fast-Food-Giganten für seine Kollektion Moschino verwendete:

Sometimes I just never wanna be a grown up! 🍟🍟🍟🍔🍔🍔 @moschino

A post shared by Patty Douthat (@wardrobeconfession) on

Doch jetzt dürft Ihr Euch auf die erste eigene Mode-Kollektion Eures Lieblingsrestaurants freuen, das McDonalds in Kooperation mit dem Label Beam herausbringt!

Huldigung an den Big Mac

Der Klassiker unter den Burgern stand Pate für den Look der Kollektion. Das Design des Big Mac findet sich auf T-Shirts, Caps, Bags und Handyhüllen wieder, die Unternehmensfarben Rot und Gelb sind sehr dominant in der Kollektion.

Besonders hervor sticht das schlichte weiße Basic-Shirt mit dem Burger-Emblem und der Aufschrift „Since 1968“. In dem Jahr begann der Siegeszug des Big Mac.

Wenn Ihr beim Anblick der neuen Mc-Doanlds-Mode Hunger bekommt, habt Ihr die Möglichkeit, zur Kollektion die Orignal-Burger-Sauce in Gläsern zu kaufen. So könnt Ihr Euch den unvergleichlichen Burger-Genuss nach Hause holen.

Hier könnt Ihr die limitierte McDonalds x Beam Kollektion kaufen

Für den internationalen Markt sind die McDinalds x Beam-Kollektion im Onlineshop „Rakuten“ erhältlich. Allerdings müsst Ihr schnell sein, denn die einzelnen Teile gibt es nur in einer limitierten Auflage von 300 Stück.

Eure Kommentare

Kommentare