Von Glitzer-bis Neonlack, Nagellack gibt es in den verschiedensten Farben und Ausführungen. Ein schöner Nagellack auf gepflegten Nägeln, ist die Visitenkarten vieler Frauen. Mit Nagellacken kann Frau, ihre Kreativität ausleben und optische Highlights setzen. Der Trend 2017: Matte Lacke!
Doch ganz besonders der elegante Nagellack mit mattem Finish, ist im Vergleich zu seinen glänzenden Alternativen, sehr teuer. Deshalb verraten wir euch in diesem Beitrag wie ihr den Matt-Effekt mit normalem Nagellack ganz einfach selbst erzielt:

1. Mit einem Topcoat lackieren
Den Topcoat, erhältlich von OPI (ca. 10 Euro) oder P2 (ca. 2 Euro) tragt ihr auf einen Lack eurer Wahl (wir empfehlen schwarz oder rot) auf und sobald er getrocknet ist, habt ihr schöne, matte Fingernägel.

2. Backpulver verwenden
Lackiert eure Nägel mit dem Nagellack eurer Wahl. Danach taucht einen Pinsel in das Backpulver und bestreicht damit eure Nägel. Lasst das Backpulver kurz auf den Nägeln und entfernt dieses mit einem sauberen Pinsel. Verwendet danach keinen Überlack. Fertig ist ein schöner matter Lack.

3. Lidschatten in den Nagellack mischen
Gerade graue Nägel wirken sehr mystisch und in einem matten Ton gehalten, sind sie noch schöner.
Zerbröckelt einen Liďschatten mit einer Farbe eurer Wahl. Am besten wirkt hier ein grauer Lidschatten. Gebt diesen in ein Fläschchen Topcoat und verrührt alles gut mit dem Pinsel. Fertig ist ein wunderschöner Lack für eure Nägel. Wenn ihr möchtet könnt ihr auch zusätzliche Glitzerpartikel in den Topcoat geben. Grauer Lack wirkt am besten auf kurzen, ovalen Nägeln.

4. Rote Nägel mit Maisstärke oder Babypuder
Matte Nägel in einem dunklen Rot, sind der Trend schlechthin für 2017.
Dazu fügt einfach in euren Lieblingsnagellack in der Farbe Rot ein wenig Maisstärke oder Babypuder. Tragt diese Mischung auf eure Nägel auf und fertig ist ein wunderschöner matter Ton, ideal für das erste Date oder das Geschäftsessen, da es nicht zu aufdringlich wirkt, sondern elegant zurückhaltend.
Unser Geheimtipp: Vor allem für den Winter 2017 sind matte Schwarz- und Brauntöne, Goldtöne sowie Blautöne in. Highlights könnt ihr setzen, in dem ihr zum Beispiel einen Zahnstocher verwendet, um ein Muster auf die Nägel zu zeichnen. 

Eure Kommentare

Kommentare